Pflege von Holzfenstern

Grundlagen zur Pflege von Holzfenstern

Wie bei allen anderen Flächen gehört eine regelmäßige Reinigung auch zu den Holzfenstern. Dabei gelten folgende Regeln auf die du achten solltest:

  • Verwende nur milde Reinigungsmittel (Spülmittel + warmes Wasser).
  • Grundausstattung: Lederlappen, Mikrofasertuch
  • das Wichtigste zum Schluss –> regelmäßig reinigen!!!

ANLEITUNG

  1. Reinige deine Fenster mit Seifenwasser und einem weichen Tuch. Nur so lässt sich verhindern, dass du die Oberflächenbeschichtung nicht zu sehr beschädigst bzw.  angreifst. Absolut tabu sind Topfreiniger/ Schwämme o.ä.
  2. Trage eine Pflegemilch nach Herstellerangaben auf. Diese bildet eine Schutzschicht, die die Oberfläche vor Witterungseinflüssen jeglicher Art schützt. Es ist ausreichend, die Pflegemilch 2x im Jahr aufzutragen.

 

Fertig! Gar nicht so schwer oder?

Kommentar verfassen