Eierbecher aus Holz

In dieser Anleitung möchte ich dir zeigen, wie du in Eigenregie und in einfachen Schritten deine eigene Holzdekoration herstellen kannst. Du wirst verblüfft sein, wie einfach das doch ist. Der Eierbecher aus Holz verleiht jedem Frühstückstisch das gewisse Etwas!

Was wird benötigt:

  • Bohrmaschine
  • Fuchsschwanz/ Japansäge/ Stichsäge/ Bandsäge <–freie Wahl
  • Forstnerbohrer (39 mm Durchmesser)
  • Schleifklotz
  • Schleifpapier
  • Bleistift
  • Teelicht im Aluminiumgehäuse (NIE LOSE TEELICHTER  VERWENDEN–> LEBENSGEFAHR!)
  • passende Äste (mind. 50 mm Durchmesser)

 

Schritt 1

Holzauswahl: Suche dir einen passenden Ast.

ast

 

Schritt 2

Schneide mit einer Astsäge/ Japansäge/ Gestellsäge oder Bandsäge den Ast in die von dir gewünschte Größe und Form.

 

Schritt 3

Zeichne mit einem Bleistift genau die Stelle auf dem Holz an, wo du später das Ei liegen haben willst.

 

loch-anzeichnen

 

Schritt 4

Befestige den Forstnerbohrer in deiner Bohrmaschine. Achte darauf, dass er wirklich fest sitzt! Befestige nun noch den Ast mit einem Maschinen-Schraubstock, falls du eine Ständerbohrmaschine verwendest! Andernfalls fixierst du den Ast so, dass er fest sitzt und du dich beim Bohren nicht verletzen kannst!

Setze die Zentrierspitze des Forstnerbohrers auf der markierten Stelle an und bohre ein 20-30mm tiefes Loch.

 

Schritt 5

Schleife die Kante des Bohrlochs etwas mit dem Schleifpapier ab, so dass diese nicht mehr scharfkantig ist.

 

astloch-schleifen

Schritt 6

Noch dekorieren und fertig ! An Gut’n 😉

 

eierbecher-aus-holz

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.