Werkzeug-Grundausstattung für Zuhause: Schleifpapier

Hallo Holzfreund,

in wirklich keinem Zuhause darf Schleifpapier fehlen. Es gibt oft Situationen, in denen eine Kante etwas zu scharf ist oder man etwas abschleifen muss. Deshalb rate ich wirklich jedem, stets Schleifpapier in folgenden Körnungen daheim zu haben: 120, 150, 180, 240. Diese sollten als Grundsortiment dienen. Dabei ist es im Heimwerkerbereich egal, ob das Schleifpapier einen Papier- oder Geweberücken hat. Natürlich kannst du auch höhere oder niedrigere Körnungen kaufen, allerdings braucht man diese sehr selten, außer man ist sehr ambitioniert :-). Achte beim Schleifen stets darauf, dass du das Schleifpapier zusammen mit einem Schleifklotz verwendest. Im obrigen Bild  siehst du Schleifpapier für meine Exzenterschleifmaschine, ich verwende folgende Körnungen im Schreinereibereich: 80, 120, 150, 180, 240.

Wenn du Fragen haben solltest, kontaktiere mich einfach! Ich berate dich gerne zu jedem Produkt!

Email: amer@my-woodwork.com

Facebook

Instagram

Twitter 

holzige Grüße
Amer

Kommentar verfassen