Hallo meine Holzköpfe,

lange habe ich überlegt, was ich meiner Frau  zum Geburtstag schenken werde. Irgendwann hat es aber „Klick“ gemacht und ich kam auf die Idee etwas Nützliches mit etwas Schönem zu verbinden. Nützlich, da wir unser erstes Kind erwarten und all die Erinnerungen (erste Haarlocke, Ultraschallfotos, uvm.) aufbewahren möchten. Schön sollte es auch sein, da ich diese Kiste nicht im Dachboden oder ähnliches verstecken möchte.

Es wurde eine Erinnerungsbox aus Eiche. Alle Seiten sind auf Gehrung geschnitten und mit einer Formfeder miteinander verbunden. Die Griffe bestehen aus Leder und die Scharniere aus pulverbeschichteten Edelstahl.  Die Oberfläche der Erinnerungsbox habe ich gebürstet und mit Leinöl behandelt, so kommt die Oberfläche nochmal richtig  zur Geltung. Die Linien in der Oberfläche habe ich mit der Kreissäge ausgeschnitten. Das war vorher nicht geplant, denn die Idee entwickelte sich erst in der Werkstatt, um die schlichte Form der Box etwas aufzupeppen.

Der Text war bewusst gewählt, da er in meinen Augen genau das vermittelt, was ich meinem Kind mitgeben möchte. Der Name, das Geburtsgewicht und der Geburtstag werden später in den Boden eingebrannt.

 

Impressionen:

 

IMG_20190712_134104IMG_20190712_134117IMG_20190712_134205IMG_20190712_134216IMG_20190712_134223IMG_20190712_134234IMG_20190712_134321IMG_20190712_134355IMG_20190712_134415IMG_20190712_134428IMG_20190712_134443IMG_20190712_134452

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.