Teelichthalter aus Holz

In dieser Anleitung möchte ich euch zeigen, wie ihr in Eigenregie und in einfachen Schritten eure eigene Holzdekoration herstellen könnt. Ihr werdet verblüfft sein, wie einfach das doch ist. Der Teelichthalter aus Holz verleiht jedem Raum etwas Charme und etwas mehr Wohnlichkeit. Hierbei sind wieder keine Grenzen gesetzt. Beim Bauen von eurem ersten Teelichthaltern werdet ihr wahrscheinlich auf weitere neue Möglichkeiten kommen. Probiert es nur aus, es kommen wunderschöne Dekorationen dabei heraus!

Was wird benötigt:

  • Bohrmaschine
  • Fuchsschwanz/ Japansäge/ Stichsäge/ Bandsäge <–freie Wahl
  • Forstnerbohrer (39 mm Durchmesser)
  • Schleifklotz
  • Schleifpapier
  • Bleistift
  • Teelicht im Aluminiumgehäuse (NIE LOSE TEELICHTER VERWENDEN–>LEBENSGEFAHR!
  • passende Äste/ Balken (mind. 50 mm Durchmesser)

 

Schritt 1

Holzauswahl: Nimm einen passenden Ast oder Balken und schneide ihn in deine gewünschte Größe und Form (Scheiben, Quadrate, Rechtecke).

birkenholz

Schritt 2

Zeichne mit einem Bleistift genau die Stelle auf dem Holz an, wo du später die Teelichter haben willst.

holz-anzeichnen

Schritt 3

Befestige den Forstnerbohrer in deiner Bohrmaschine. Achte darauf, dass er wirklich fest sitzt! Setze die Zentrierspitze des Forstnerbohrers auf der markierten Stelle an und bohre ein Loch, das NICHT tiefer ist als die Höhe des Teelichtes (max. 15 mm).

 

Schritt 4

Schleife die Kante des Bohrlochs etwas mit dem Schleifpapier ab, so dass diese nicht mehr scharfkantig ist.

kanten-schleifen

Schritt 5

Stecke das Teelicht in die Bohrung. Noch dekorieren und fertig !

teelichthalter-aus-birke

teelichthalter

Fertig!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.